Adel verpflichtetet – Unternehmertum auch

So betitelte die online Ausgabe des Berliner „Der Tagesspiegel“ einen Artikel vom
26. Juni 2006. Unternehmertum verpflichtet und dies nicht nur den Mitarbeitern, den Kunden, den Zulieferern gegenüber, sondern auch gegenüber der Gesellschaft als Ganzes.

Weiter heißt es in dem Artikel: „Es ist eine Mär zu glauben, dass mitmenschlicher und karitativer Einsatz etwas für die einen ist, und gesellschaftspolitisches Engagement … etwas für die anderen.“

Diesem Werteverständnis schließen wir uns an.

Imrecke Consulting unterstützt daher, sowohl finanziell als auch personell die Aktivitäten von „Friends for Kids Internationale Förderung und Kulturaustausch von Kindern e.V.“ in Pinneberg.

Dieser Verein wurde vor 13 Jahren von einem kleinen Kreis Pinneberger und Hamburger Geschäfts- sowie Privatleute gegründet, die jeder für sich an verschiedenen Schaltstellen des wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Lebens stehen und daher in der Lage sind, tatkräftig zu agieren.

Alle Mitglieder, einschließlich der Verwaltung, arbeiten ehrenamtlich und somit ist sichergestellt das Mittel aus Spenden zu 100% den unterstützten Kindern zukommen.

Über die letzten Jahre hat Friends for Kids Projekte unterschiedlichster Art unterstützt. Grundlage war immer die überzeugende Darlegung der Projektleitung, dass Kinder im Fokus des Projektes stehen, dass die gespendeten Gelder auch wirklich bei den Kindern ankommen und das eine Nachhaltigkeit sichergestellt ist.

So wurden unter anderem in Pinneberg, Theater Aufführungen unter dem Titel „Geheimsache Igel“ vor Kindergartenkindern und Grundschülern zum Thema Gewaltprävention unterstützt, in der Volta-Region in Ghana der Bau eines Schulgebäudes und in Burkina Faso der Bau einer Schulküche ermöglicht, durch die Übernahme des Schulgeldes 60 Kindern auf Java/Indonesien der Besuch der Grundschule ermöglicht und sehr jungen Waisenkindern in Nord-Thailand die notwendigste Grundversorgung zuteil.

 

Die Webseite http://friends-for-kids.de gibt mehr Auskunft über die Projekte des Vereins.